Hergiswil bei Willisau

Das Bauern- und Kräuterdorf Hergiswil bei Willsau mit seinen 1900 Einwohnern liegt am Fusse des Napfs. Neben dem Dorfkern erstreckt sich die Gemeinde auf grosser Fläche über die hügelige Landschaft. An Hängen und auf Matten verstreut finden sich zahlreiche Landwirtschaftsbetriebe. Hier werden unter anderem Kräuter für Ricola oder die Milch für den NapfMilch Frischkäse produziert. Ca. 35% der Gemeindefläche ist bewaldet.

Napfgebiet

In naher Umgebung finden Spaziergänger, Wanderer, Mountainbiker und andere Naturfreunde zahl- und abwechslungsreiche Ausflugsziele und -routen. Wander-, Feld- und Waldwege bis hin zu verschlungenen Pfaden entlang schroff abfallender Fluhen wechseln sich ab. Der Napf, ein markanter Berg der Voralpen und höchster Punkt der Umgebung, bietet bei guter Sicht ein imposantes Panorama vom Säntis bis zum Mont Blanc. Über Gräte, Gräben und das Mittelland rückt schliesslich auch der lang gezogene Jura ins Blickfeld.

Napfgebiet: Napfpanorama

© Berne welcome

© Schweiz Tourismus/Jan Geerk